12 von 12 August 2016 - sie nennen es Sommer

12 von 12 August 2016 – sie nennen es Sommer

Auch an diesem trödeligen Ferientag habe ich wieder zwölf Fotos für Caros monatliche Blogparade zusammenbekommen:

20160812_105528

Meine 8jährige Tochter kommt von einem Übernachtungsbesuch bei ihrer Nachbarsfreundin zurück und sagt, dass sie ins Schwimmbad will, um für das Seepferdchen zu üben.

20160812_173429

Mein 15jähriger Sohn bittet mich sehr höflich, auf meinem Laptop mithilfe eines Bot im Central Parc Pokémons sammeln zu dürfen und meine 20jährige Tochter schreibt, dass sie diesen Monat doch mehr Geld braucht. Als ich das Geld online überweisen will, erwische ich die falsche TAN-Liste, so dass mein Konto gesperrt wird. Alles in allem also ein durchschnittlicher Ferienmorgen.

20160812_154607

Im Briefkasten ist ein kleiner Ferienjob für uns. Wer findet den Fehler?

20160812_163652

Wir frühstücken etwas von dem wahnsinnig leckeren Brombeersaft, den die Jüngste gestern mir ihrer Freundin in liebevoller Handarbeit produziert hat, dann mache ich mich schicksalsergeben an die Vorbereitungen für den Schwimmbadbesuch. Ich hasse Hallenbäder…

20160812_162017

Dazu gehört natürlich auch ein Imbiß für zwischendurch, denn nichts macht bekanntlich so hungrig wie Schwimmen.

20160812_164750

Für die Hühner sind wir in diesen Ferien zwar nicht zuständig, wir gehen aber trotzdem beim Stall vorbei, denn es gibt acht Küken (davon fünf im Bild).

20160812_133303

Wir radeln durch den Regen in den nächsten Ort zum Hallenbad. Als wir ankommen, ist es 13.30 Uhr. Was soll ich sagen? Es sind eben Ferien.

20160812_153205

Wir üben alles, was sie für das Seepferdchen braucht, aber mit dem Tauchen hapert es noch, daher gibt es heute leider kein Abzeichen, sondern Marzipan-Kopenhagener vom Bäcker.

20160812_164432

Als wir zurückkommen, macht mein Sohn sich gerade auf den Weg zum Outdoor-Ausrüster, um ein fehlendes Teil für das Zelt zu besorgen, das nächste Woche mit soll, wenn er mit seinem Vater Paddeln fährt.

20160812_161856

Die nassen Regenjacken hänge ich in die Dusche, die nassen Badesachen auf den Wäscheständer. Leider habe ich immer noch keinen Bikini, sondern nur einen ollen, ausgeleierten Tankini. Ich sollte mal mit Christine shoppen gehen 😉

20160812_155412

Ich habe ein müdes, kuscheliges Kind auf dem Schoß und genieße das nach der kinderlosen letzten Woche besonders 🙂

20160812_163531

Endlich kommt die Sonne raus und ich mache schnell noch ein Foto im Garten.