12 von 12 im Juni

12 von 12 im Juni

Zum Glück habe ich heute Morgen bei Twitter vorbeigeschaut, sonst hätte ich schon wieder 12von12 verpasst!
Viel gab es nicht zu fotografieren, aber seht selbst:

Heute ist Sonntag.
Ich bin erst gestern Abend von einem Seminar in Berlin zurück gekommen und meine Reiseutensilien fliegen noch überall herum.

20160612_175850

In der Hauptstadt war es sommerlich heiß, hier hat es in der Nacht geregnet und ich stromere erst mal durch den Garten, um die Blumen zu begrüssen, die während meiner Abwesenheit aufgeblüht sind:
Den Mohn,

20160612_124736

… die Taglilie, …

20160612_124805

und den Salbei.

20160612_124812

Mein Sohn ist am Freitag von einem dreiwöchigen Landbaupraktikum auf einem Erdbeerhof zurückgekommen und hat einen Korb mitgebracht, der leider schon fast leer ist.

20160612_172038

Vor einer Woche war sein fünfzehnter Geburtstag. Heute wollen wir nachfeiern, ich mache mich also daran, Kuchen zu backen …

20160612_125027

… und bin ganz entzückt von dem Muster, das in der Edelstahlschüssel aus der Butter entsteht.

20160612_125431

Wie gut, dass ich neulich den Rhabarber von unserer Wirtschaftsgemeinschaft eingefroren habe!

20160612_141300

Seine Schwestern haben die Blumen gepflückt und den Tisch dekoriert. Zum Kaffeeklatsch kommen die Oma und die Uroma, es gibt Rhabarberkuchen mit Schlagsahne und hinterher ein Glas Sekt.

20160612_180234

Als der Besuch gegangen ist, lade ich die Dateien von einem Online-Kongress herunter und speichere sie auf DVDs.

20160612_180045

Nebenbei räume ich die Spülmaschine aus.

20160612_210625

Zum Abendessen gibt es Nudeln mit Tomatensauce, danach bringe ich die kleine M. ins Bett. Die beiden Grossen sehen sich nebenan mit ihrem Vater das Fußballspiel an und ich schreibe diesen Post.

20160612_210734